Drei Beiträge von Bassam Tibi über den Wandel der Türkei vom säkularen Kemalismus zur Islamokratie

Drei Beiträge von Bassam Tibi über den Wandel der Türkei vom säkularen Kemalismus zur Islamokratie

Die AKP regiert die Türkei seit 2002. In den hier vorzustellenden drei Veröffentlichungen von Bassam Tibi wird die Auffassung vertreten, dass die Türkei zwischen dem Putschversuch im Juli 2016 und dem sogenannten Verfassungsreferendum im April 2017 einen substanziellen Wandel durchlaufen hat. Deutsche und andere EU-Politiker scheinen diese Entwicklung nicht zu begreifen, behauptet Tibi. (mehr …)

„Die missbrauchte Leitkultur – eine Beschwerde”: Artikel in der Basler Zeitung

Was ist Leitkultur? Warum und wie wird dieser von Bassam Tibi geprägte Begriff missbraucht? Francis Fukuyama hat die erste Frage sowie den Begriff selbst richtig verstanden; im Journal of Democracy schreibt Fukuyma: „Bassam Tibi invented the term Leitkultur precisely as a non-ethnic, universalist conception of citizenship that could open up national identity to non-ethnic Germans.” (mehr …)

Neues Buch von Bassam Tibi: Islamische Zuwanderung und ihre Folgen – Wer sind die neuen Deutschen?

Neues Buch von Bassam Tibi: Islamische Zuwanderung und ihre Folgen – Wer sind die neuen Deutschen?

Die Zuwanderung nach Deutschland hat seit der Grenzöffnung im September 2015 eine neue Dimension erreicht. Aus in Auflösung begriffenen Staaten kommen überwiegend muslimische Migranten als „neue Deutsche“ in die Gesellschaft derer, „die schon länger hier leben“ (Angela Merkel). Die Politik bietet Rhetorik und Durchhalteparolen – von der „Willkommenskultur“ über „Wir schaffen das“ bis zu „Fluchtursachen bekämpfen“ –, hat aber weder ein schlüssiges Konzept für den Umgang mit den Flüchtlingsströmen noch für eine echte Integration der Zuwanderer.

(mehr …)

„Falsche Tabus führen zu falscher Politik. Die wahren Fluchtursachen“: Analyse im Cicero (Februarausgabe 2017)

Bundeskanzlerin Merkel hat ihren verbrauchten Slogan „Wir schaffen das“ durch den neuen, ebenso inhaltsleeren mit dem Wortlaut „Fluchtursachen bekämpfen“ abgelöst. Tibi unterzieht diesen Slogan einer kritischen Analyse, die so auf dem Heftcover der CICERO-Februarausgabe 2017 (S. 76-81) angekündigt wird: „Bassam Tibi über Migration und den hilflosen Westen“. Darin werden die wahren Ursachen der Flucht aus Nahost, Zentralasien und Afrika nach Europa benannt. (mehr …)