Herzlich Willkommen

auf der Webseite von

Prof. Dr. Bassam Tibi

em. Professor für Internationale Beziehungen

Aktuelle Beiträge und Informationen 

Willkommen auf meiner Website

Mit dieser Begrüßung heiße ich Sie willkommen als Besucher auf meiner Homepage. Mit diesem Text verfolge ich das doppelte Ziel, erstens, die Neuausgabe meines “Euro-Islam”-Buches vorzustellen und zweitens mein Denken als Reformmuslim vor der Diffamierung zu verteidigen. Vor 28 Jahren, im November 1992, habe ich in Paris an einem Projekt für die Integration islamischer Zuwanderer mitgewirkt. Mit diesem Ziel im Kopf habe ich mein Policy – Paper “Les Conditions d’un Euro – Islam” vorgetragen ( vgl. dazu den FAZ – Bericht vom 7. Dezember 1992).

Diese 28 Jahre alte Geschichte habe ich in der Neuausgabe meines Buches “Euro – Islam” aufgearbeitet. Dieses Konzept hat viele Feinde, zu denen der Islamismus gehört. Deswegen trägt die Neuausgabe den Haupttitel “Euro-Islam statt Islamismus”. Der neue Untertitel lautet “Ein Integrationskonzept”.

In meiner Arbeit steht mein Denken über einen progressiven und gleichermaßen Integration fördernden Islam im Mittelpunkt, und dies tue ich als ein bekennender Muslim. Meine Gegner sind nicht nur die Islamisten, sondern auch jene Deutsche, die mich verfemen und sich nicht scheuen Rufmord gegen mich zu verüben. Ein Beispiel hierfür ist das Internet – Portal “Qantara”, der Deutschen Welle. Dieses setzt mich gleich mit Autoren von islamfeindlichen Büchern gleich. In diesem Portal wird einerseits das islamfeindliche Buch von Ruud Koopmans zu recht kritisiert, aber andererseits folgt die empörende, unglaubliche Verfemung meiner Person mit diesem Wortlaut, Koopmans “gesellt sich zu Autoren wie Bassam Tibi… oder zuletzt Tilo Sarrazin”. Diese rassistische Diffamierung eines aufgeklärten Muslims ist nicht nur eine Beleidigung sondern ein Akt des Rufmords, gegen den ich als Muslim nicht die Backe hinhalte. In meiner islamischen Sozialisation habe ich es verinnerlicht, mich gegen jeden Qadhf/Rufmord zu wehren. Die Gleichsetzung meines Denkens mit jenem von Koopmans und Sarrazin ist schlichtweg Rufmord.

Ich habe mein Euro-Islam-Buch in der so eben erschienenen 2020-Fassung als Reformmuslim geschrieben, der das Ziel verfolgt, einen Grundgesetz kompatiblen Euroislam zu denken, der Integration ermöglicht. Deswegen trägt die Neuausgabe den Untertitel “Ein Integrationskonzept”. Ich frage die Diffamierer von “Qantara”, die mich mit islamfeindlichen Elaboraten gleichsetzen, ohne meine Bücher zu lesen, dieses: Ist es islamfeindlich, die Kultur des Islam zwecks Integration islamischer Zuwanderer zu reformieren? Ich bitte jene aufgeschlossenen Deutsche, die Neuausgabe meines Buches “Euro-Islam” statt Islamismus” ebenso aufgeschlossen zu lesen.

Ihr Bassam Tibi

Neuerscheinungen

Aktuelle Informationen zu Vorträgen, Interviews und Publikationen

Artikel von B. Tibi in dem zur Buchmesse 2019 erschienen Buches “konservativ?!” – herausgegeben vom  Frankfurter Philosophen  Michael Kühnlein, Verlag Duncker & Humblot Berlin

Artikel von B. Tibi in dem zur Buchmesse 2019 erschienen Buches “konservativ?!” – herausgegeben vom Frankfurter Philosophen Michael Kühnlein, Verlag Duncker & Humblot Berlin

Der Herausgeber dieses Buches hat über 100 Autoren aus dem gesamten politischen Spektrum der Bundesrepublik rekrutiert, um sich zum Thema Konservatismus jeweils mit einem Kurzkapitel zu äußern. Die Autoren reichen von Schäuble, CDU bis Schwan, SPD, Ramelow, Die Linke...

mehr lesen

GEDENKREDE VON BASSAM TIBI IM RAHMEN DER GEDENKVERANSTALTUNG GEGEN GEWALT UND RASSISMUS IM GEDENKEN AN DIE OPFER DES NATIONALSOZIALISMUS VOR DEM ÖSTERREICHISCHEN PARLAMENT AM 3.MAI IN DER WIENER HOFBURG

Das österreichische Parlament veranstaltet seit 1998 alljährlich einen Gedenktag gegen Gewalt und Rassismus im Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus. Der Schwerpunkt dieses Jahres 2019 ist der neue Anti - Semitismus, der im Islamismus vertreten wird und nach...

mehr lesen

Ehrung der Person und des Werkes von B. Tibi durch die juristische Fakultät der Universität Leiden durch das “Bassam Tibi Symposium” im Lorentzzaal der Leiden Law School am 21. Februar 2019

Anlässlich des Erscheinens der holländischen Übersetzung von Bassam Tibis amerikanischem Buch "Islamism and Islam" / Yale University Press bei De Blauwe Tijger unter dem Titel " Islamisme en Islam" fand ein "Bassam Tibi Symposium" am 21. Februar 2019 in Leiden statt...

mehr lesen

Alle aktuellen Meldungen