Buchkapitel von Bassam Tibi zum Arabischen Frühling und Demokratie

Buchkapitel von Bassam Tibi zum Arabischen Frühling und Demokratie

Nach dem Zusammenbruch des Kommunismus nach dem Fall der Berliner Mauer haben Wissenschaftler der Internationalen Beziehungen die Idee von Kants ewigem Frieden wiederaufgenommen, wonach ein solcher Friede zwischen Staaten Demokratie voraussetzt. Damit wurde das Konzept des „democratic peace“ geboren. In dem vorliegenden von Yakub Halabi herausgegebenen Band wird hierauf rekrutierend die Hoffnung thematisiert, dass Arab Spring eine Demokratie herbeiführt, die nicht nur zu einem demokratischen Frieden zwischen den Staaten der Region führt, sondern auch die Beziehungen der Region zu ihrer internationalen Umwelt neu prägt. (mehr …)

Neuer Aufsatz von Bassam Tibi über „Dhihadismus und institutionalisierten Islamismus“ in der Zeitschrift Soundings erschienen

SoundingsCoverIn der Zeitschrift Soundings. An Interdisciplinary Journal (Pensylvania State University Press) ist in Heft 4, Bd. 98 (2015) der letzte Beitrag einer Trilogie zum politischen Islam (Islamismus) erschienen. Der Titel des dritten Teils: „“Jihadism and institutional Islamism, a Moderation?“ Bassam Tibi zeichnet hier den Aufstieg des Islamismus (als Gegensatz zum Islam als Religion) nach und stellt ihn der Alternative eines islamischen Humanismus gegenüber. Zur Trilogie siehe ausführlicher der in englischer Sprache verfasste Beitrag auf dieser Webseite.

Der fehlgeleitete Narrativ in der westlichen Islamwissenschaft

Lesen Sie mehr