Deutschland und der Islam – „Wir Muslime sind doch normale Menschen“

Deutschland und der Islam – „Wir Muslime sind doch normale Menschen“

Nicht erst seit der Flüchtlingskrise haben die Deutschen ein Problem mit sich, das sie auf Andere, hier auf den Islam und auf dessen Menschen, projizieren. Der große Helmuth Plessner diagnostizierte, dass die „Deutschen…kein rechtes Maß zu finden“ in der Lage seien, und deshalb „verfielen sie immer wieder dem Zauber der Extreme“. Daraus folgt, dass die Deutschen stets entweder für das eine oder für das ganz andere immer ohne rechtes Maß eintreten. (mehr …)

„Den Eintopf Islam gibt es nicht“: Bassam Tibi zu Gast bei „Anne Will“

„Den Eintopf Islam gibt es nicht“: Bassam Tibi zu Gast bei „Anne Will“

Am 28. Januar 2015 nahm Bassam Tibi an der Diskussionsrunde zum Thema „Die Glaubensfrage – gehört der Islam zu Deutschland“ in der Sendung „Anne Will“ (ARD) teil. Zu Gast waren außerdem Manuela Schwesig, Erika Steinbach und Mehmet Gürcan Daimagüler. Tibi wies u.a. auf die Vielfalt im Islam hin, in dem es nicht nur despotische, sondern auch liberale Strömungen gebe: „Den Eintopf Islam gibt es nicht“. (mehr …)