„Wenn ich kein Deutscher bin, was dann?” – Bassam Tibi im Feuilleton der Süddeutschen Zeitung

Bassam Tibis Artikel „Wenn ich kein Deutscher bin, was dann? Wenn sich junge Muslime in Europa radikalisieren, hat dies sehr wohl mit dem Islam zu tun. Aber auch mit Ländern, die deren verzweifelte Suche nach einer Identität nicht verstehen” ist am 25.08.2016 im Feuilleton der Süddeutschen Zeitung erschienen. Der Beitrag kann unten – mit freundlicher Genehmigung der Redaktion – nachgelesen werden. (mehr …)

“Die Schweiz darf ihre Werte nicht aufs Spiel setzen”: Bassam Tibi zu den Gefahren des Islamismus

“Als Islamforscher und gläubiger, aber reformorientierter Muslim weiss ich, dass nicht nur die religiös-politische Ideologie des Islamismus, sondern jeder schriftgläubige, an der Scharia orientierte orthodoxe Islam diametral allen europäischen Wertevorstellungen von Demokratie, Pluralismus und individuellen Menschenrechten in einer Zivilgesellschaft, also der europäischen Leitkultur, entgegensteht.”

Lesen Sie den vollständigen Artikel von Bassam Tibi im schweizer SonntagsBlick vom 06. Dezember 2015 hier im Volltext.

 

 

Bassam Tibi über den Begriff der Leitkultur im Fersehinterview (ZDF-Info)

Moderator Abdul-Ahmad Rashid spricht in der ZDFInfo-Sendung “Forum am Freitag” (Sendung vom 23.110.2015) mit Bassam Tibi über den rechtverstandenen Begriff von “Leitkultur” und über gelingende Einwanderung. Die basiere auf der Akzeptanz des Grundgesetzes. Doch die komme nicht von selbst. Die hierzulande zufluchtsuchenden Menschen müssen diese akzeptieren, so Bassam Tibi. Das Interview kann hier in voller Länge geschaut werden.